Abnehmen – Tipps

Lesezeit: 3 Minuten

Wer möchte nicht seine Traumfigur, seinen Muskelbody erreichen? Manch einer möchte Muskelaufbau betreiben und gleichzeitig seinen Körperfettanteil reduzieren. Ein anderer möchte ausschließlich Fettabbau betreiben, ein paar überflüssige Kilos loswerden. Es gibt hierzu vielerlei Möglichkeiten. Ernährung, Ernährungsumstellung, Sport und Fitness helfen allesamt. In diesem Beitrag erteilen wir diverse Tipps zum Abnehmen, die recht leicht umsetzbar sind.

 

Abnehmen Tipps

Abnehmen-am-Bauch Mit unseren Abnehmtipps gelingt es Dir, Deine Traumfigur zu erreichen.

 

1. Abnehmtipp

  • Das Trinken: Hier ist bereits eine Möglichkeit gegeben, eine Menge an Kalorien zu sparen. Trinke täglich ausschließlich WASSER und Du sparst eine Menge Kalorien. Spaß bereitet das nicht immer, vor allem in der warmen Jahreszeit. Dennoch lässt sich Wasser trinken angenehm gestalten. Du kannst es warm bis heiß trinken, ein paar Tropfen Zitrone oder Orange hineingeben, ein paar Scheiben Ingwer und es schmeckt schon deutlich besser. Selbst ein Glas Wein kann durch Wasser verdünnt werden und schmeckt immer noch gut.

2. Abnehmtipp

  • Die Gewürze: Ein weiterer guter Abnehmtipp bieten scharfe Gewürze. Die Schärfe hilft auf natürliche Weise abzunehmen. Chilischoten und scharfe Paprika enthalten das Capsaicin, welches entzündungshemmend ist und die natürliche Wärmeproduktion des Körpers anregt. Dadurch braucht der Körper mehr Energie und somit auch Kalorien. Weiterhin wirkt es noch antioxidativ. Scharfe Lebensmittel begünstigen den Stoffwechsel sehr. Allerdings sollte man darauf achten, dass man sie verträgt, was bei einem empfindlichen Magen oder Darm eher Probleme bereiten kann. Speisen, die mit Chilipulver oder gar Chilischoten gewürzt sind, verlangsamen den Anstieg des Insulinspiegels. Es entsteht kein Heißhunger mehr, da weniger Zucker und Stärkekalorien in die Fettzellen eingebracht werden. Tabasco – ein paar Spritzer – im Tomaten- oder Gemüsesaft, etwas mehr scharfes Curry und schon wird die Verdauung angeregt, mehr Kalorien verbrannt und das Wohlgefühl steigert sich.

3. Abnehmtipp

  • Eier-Spiegeleier: Für Vegetarier oder Mischköstler sind Spiegeleier eine gute Variante, da sie wenige Kalorien haben und einen hohen Eiweißanteil. Sie sättigen gut und fördern das Schlankwerden.

4. Abnehmtipp

  • Verzichten auf Süßes: Fällt Dir das Verzichten auf Süßes ungemein schwer, so verwende statt Rohrzucker besser Ahornsirup, der weitaus weniger Kalorien enthält und einen deutlich besseren glykämischen Index.

5. Abnehmtipp

  • Schwimmen oder Baden: Beides trägt zum Kalorienverbrauch bei und ist obendrein eine angenehme Beschäftigung.

6. Abnehmtipp

  • Sparflammen-Tag: Warum nicht einen Tag pro Woche nur Obst essen oder Gemüsesäfte trinken, natürlich auch viel Wasser. Oder einen Reistag bzw. einen Kartoffeltag einlegen. Das hilft auch beim Abnehmen und ist gesund.

7. Abnehmtipp

  • Alleine essen vs. gemeinsam essen: Im Allgemeinen isst man in geselliger Runde weniger als allein. In der Runde fühlt man sich meist wohler, unterhält sich und Heißhungerattacken treten selten(er) auf. Das liegt auch daran, dass mehr Zeit für ein entspanntes Essen vorhanden ist und dadurch die Zwischenmahlzeiten geringer ausfallen. Gerade die Snacks oder Süßigkeiten tragen dazu bei, dass man eher zunimmt bzw. nicht abnimmt.

8. Abnehmtipp

  • Der „liebe“ Stress: Stressbedingt isst man häufig mehr, vor allem Süßes. Mitverantwortlich ist das Hormon Cortisol, das vom Körper vermehrt ausgeschüttet wird und den Fettabbau hemmt. Fetteinlagerungen, vor allem im Bauch-Hüftbereich werden begünstigt. Achte darauf, Stress zu reduzieren, lerne Achtsamkeit, übe ein Hobby aus, meditiere und passe Deine Ernährung individuell an, damit Du Dein Gewicht halten oder reduzieren kannst.

Es darf losgehen. Ich will abnehmen und meine Traumfigur erreichen. Ja!

Ich will abnehmen

9. Abnehmtipp

  • Ausreichender Schlaf: Schlafmangel infolge Einschlafprobleme oder gar einer Schlafstörung führt häufig dazu, mehr zu essen, aus Frust oder einfach Langeweile. Dadurch kommt es häufig zu einer Gewichtszunahme infolge der erhöhten Kalorienzufuhr, die mehrere Hundert Kalorien beträgt im Vergleich zu Menschen, die ausreichend schlafen (7 bis 8 Stunden).

10. Abnehmtipp

  • Salatsoßen: Auch hier gibt es eine Möglichkeit des Sparens, ohne an Geschmack zu verlieren. Nimm weniger Öl und dafür mehr Gemüsebrühe.

11. Abnehmtipp

  • Wasser trinken: Stilles Wasser bevorzugen aufgrund des eher basischen Gehalts. Mineralwasser hat einen sauren pH-Wert. Wasser trinken begünstigt den Kalorienverbrauch, indem er steigt.

12. Abnehmtipp

  • Gefühl des Gesättigt sein: Es ist wichtig für das Wohlbefinden, ein sattes Gefühl zu verspüren. Das trägt dazu bei, nicht ständig an Essen zu denken oder einfach zwischendurch zu naschen. Esse daher genügend Lebensmittel mit hohem Ballaststoffanteil. Dazu gehören Hülsenfrüchte, Gemüse, Reis und auch Getreide.

13. Abnehmtipp

  • Abnehmen Tipps: Abschließend möchten wir darauf hinweisen. Das Wunschgewicht, die Traumfigur zu erreichen geht nicht einfach nur durch eine Ernährungsumstellung. Ein Mehr an Bewegung, Sport ist erforderlich und letztendlich eine geringere Zufuhr an Kalorien als der Körper täglich verbraucht. Ein Kaloriendefizit, in vernünftigem Maße, sorgt dafür, dass Abnehmen möglich ist. Auch hier sollte man sich keinen allzu großen Druck bereiten, langsamer ist eher besser. Die Zielvorgabe, z. B. 5 Kilo in 10 Wochen ist machbar, genauso können es jedoch auch 12 – 14 Wochen sein. Abnehmen sollte nicht in Stress ausarten, denn dieser würde ein Hindernis auf dem Weg zum Wunschgewicht sein. Wir hoffen, dass Du mit diesen Abnehmtipps Deinen Weg zur Traumfigur oder Wunschgewicht näher kommst und wünschen Dir viel Erfolg.

Weitere Informationen erhältst Du in folgenden Beiträgen „Gesund Abnehmen“ und „Wie kann ich abnehmen„.